Frauentagsfest

Das große Frauentagsfest im ega – 5. März 2016

Am 5. März 2016 ist es wieder soweit: Die Wiener SPÖ-Frauen laden zum großen Frauenfest unter dem Motto „Frauen helfen Frauen helfen“ ins ega in die Windmühlgasse 26 im sechsten Bezirk. Mit vielen Gästen wird bis nach Mitternacht gefeiert.

Um 16.30 Uhr ist Einlass bei Kaffee und Kuchen. Wiens SPÖ-Frauenvorsitzende, Stadträtin Renate Brauner, Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek sowie Präsidentschaftskandidat Rudolf Hundstorfer eröffnen gegen 17.00 Uhr das Fest.

Anschließend bitten die Stadträtinnen Renate Brauner und Sandra Frauenberger ab 17.30 Uhr zum Talk „Frauen helfen Frauen helfen“. Danach präsentieren die Kernölamazonen ab 18.25 Uhr ein Best-Off aus ihrem 10 jährigen Bestehen. Die Vernissage der ausdrucksstarken Bilder von Bella von Krogh findet um 19.20 Uhr in der ega Lounge statt und wird von Renate Brauner eröffnet.

Nach der Vernissage spielt ab 20.10 Uhr der Sound die Hauptrolle. Den Beginn machen die Playbackdolls, eine Band rund um die charismatische Sängerin Tini Trampler. Die Band ist bestrebt einen facettenreichen Sound zu produzieren, der von klanglichem Ideenreichtum, experimentellen Wegen sowie der unverkennbaren Stimme von Tini Trampler gekennzeichnet ist.

Weiter geht’s um 21.20 Uhr mit dem Konzert von Konea Ra, deren Musik eine neuartige Kombination aus souligem Gesang und electro-pop beats darstellt. Freuen wir uns auf einen tollen Auftritt. Ab etwa 22.30 Uhr bespielen die 4 Protagonistinnen der Band Me and Jane Doe die ega-Bühne und nehmen die Gäste auf einen spannenden musikalischen Ausflug mit. Zwischen new wave, tanzbaren Beats und queerfeministischen Textmelodien finden sich mitreißende Klänge und fesselnder Gesang.

Um 23.25 Uhr erwartet uns ein mulit-instrumentaler, experimentierfreudiger Pop, der immer auf der Suche nach neuen Wegen der Klangerzeugung ist. Freuen wir uns auf das Konzert des Wiener Duos Fijuka, auf elektrizistische Musik im Zeichen der popigen 1980er Jahre.

Zwischen 16.00 Uhr und 18.15 Uhr gibt es kostenlose Kinderbetreuung der Wiener Kinderfreunde. Das Fest findet bei freiem Eintritt statt!