Frauengesundheitstag

Zu einem Nachmittag mit spannenden Vorträgen, interessanten Diskussionen/Beratungen zum Thema Frauengesundheit sowie musikalisch perfekter Symbiose aus Hip Hop und Jazz mit Yasmo & Die Klangkantine und mit den gesunden Köstlichkeiten von deli.bluem laden die SPÖ-Frauen.

Frauen haben viele Aufgaben zu bewältigen – im Beruf und in der Familie. Oft sind sie auch für die Pflege naher Angehöriger verantwortlich. Dabei sollen sie nicht auf ihre eigene Gesundheit vergessen. Um die bestmögliche Gesundheitsversorgung bieten zu können, muss die Medizin sich auf die spezifischen Bedürfnisse von Frauen ausrichten. Wichtig ist, dass Frauen auf Basis guter Informationen selbstbestimmte Entscheidungen treffen können. Frauenministerin Pamela Rendi-Wagner hat daher einen umfangreichen Aktionsplan zur Frauengesundheit vorgelegt. Dabei stehen die gesundheitlichen Interessen und Bedürfnisse von Frauen im Vordergrund. Unser Gesundheitssystem ist eines der besten der Welt, aber es muss laufend verbessert und reformiert werden.

Sandra Frauenberger, Stadträtin für Soziales, Gesundheit und Frauen,
Dr.in Pamela Rendi-Wagner, MSc, Bundesministerin für Frauen und Gesundheit und
Gabriele Heinisch-Hosek, Bundesfrauenvorsitzende der SPÖ-Frauen,
freuen sich, am Gesundheitstag der SPÖ-Frauen begrüßen zu dürfen.

Vorträge und Statements
Vernetzung im Gesundheitsbereich – Dr.in Miriam Leitner und Dr.inMirijam Müller, Ärztinnen
Aktionsplan Frauengesundheit – ao. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger, Public Health & Gender Expertin
Gewaltschutz-Prävention-Sicherheit – Franziska Tkavc, Kriminalbeamtin

Informationen
28. August 2017, 16.00 bis 20.00 Uhr
Ort: ega:frauen in zentrum, Wien 6., Windmühlgasse 26
Einladung: Einladung zum Frauengesundheitstag