Bildung in Mariahilf

Das neue Wiener Bildungsprogramm ist da und steht unter Wiener Bildungsakademie kompakt und übersichtlich zur Verfügung. Mit dem umfassenden Bildungsangeboten folgt die SPÖ-Wien einer langen Tradition. Vor 150 Jahren hat sich in Mariahilf der erste Arbeiterbildungsverein gegründet.

„Ich freue mich, dass die Wiener SPÖ-Frauen auch diesmal das Bildungsprogramm aktiv mitgestalten konnten und Impulsgeberin für viele Inhalte und Diskussionen wie zB „Denk!_!Raum“ sind.“, erklärt Landtagsabgeordnete und Gemeinderätin, Mag.a Nicole Berger-Krotsch.

Nicole Berger Krotsch

Das Programm beinhaltet sehr viele spannende frauenpolitische Angebote, inhaltlicher und methodischer Natur.
„Da sich Frauenpolitik als Querschnittsmaterie aller Lebensbereiche versteht, finden sich in allen Fokusgruppen des Programms frauenspezifische Seminare. Die meisten davon finden in den Räumlichkeiten unseres Frauenkommunikationszentrums ega:frauen im zentrum (http://ega.or.at/) in Mariahilf statt.“, so Nicole weiter.

Das Bildungsprogramm stellt politisches Wissen, maßgeschneiderte, zielgruppenorientierte Kommunikation sowie ExpertInnenwissen für MandatarInnen und politische FunktionärInnen in den Mittelpunkt. Die Bildungsakademie bietet der Bevölkerung darüber hinaus die Möglichkeit, politische EntscheidungsträgerInnen hautnah kennenzulernen.